05331-8042684 info@meviso.com Campestraße 7/2 38302 Wolfenbüttel

Wie lange dauert die Erstellung einer Website?

von

Eine typische Frage, die mir fast jeder neue Kunde meiner Webdesign-Agentur für Braunschweig & die Region38 stellt, ist die nach der Zeitdauer für die Erstellung seiner neuen Website. Pauschal lässt sich das nicht beantworten, aber nach den folgenden Zeilen werden Sie wissen, womit Sie dabei rechnen können.

 

Der Zeitbedarf: Jedes Projekt ist anders!

Jede Website ist anders: Unterschiedliche Umfänge und Funktionalitäten nehmen unterschiedliche Zeiten in Anspruch. Bei manchen Dingen ist sicher auch dem Laien sofort klar, dass z. B. das Design eines umfangreichen Auftrittes mit 100 Seiten länger dauert, als die Erstellung einer kleineren Visitenkarte mit 3-4 Seiten. Doch auch technische Feinheiten, Optimierungen usw. haben ihren Zeitbedarf.

 

Webdesign: Das Teamwork macht's!

In meinem bisherigen Berufsleben habe ich die Entwicklung von ca. 200-250 Webprojekten begleiten dürfen. Aus dieser Erfahrung heraus kann ich Ihnen sagen, dass es dabei vor allem auf das Teamwork ankommt – und zwar dem Teamwork zwischen meinem Kunden und mir.

Und zwar wird bei jedem Projekt eine irgendwie geartete Arbeitsteilung stattfinden. Als Beispiel sei genannt, dass viele Kunden ihre Texte erstmal selber grob vorschreiben, ehe sie sie mir für den Feinschliff zusenden. Je nach eigener Zeiteinteilung, Arbeitsanfang, Priorität oder schlicht gesagt Selbstdisziplin kann dieser Schritt unterschiedlich lange dauern.

 

Die typischen Phasen einer Website-Erstellung

Für eine grobe Schätzung des Zeitbedarfs einer Website-Erstellung ist es hilfreich, die typischen Phasen eines solchen Projektes zu kennen. Die folgende Liste verschafft Ihnen einen Überblick. Dort, wo ich den Zeitbedarf einigermaßen konkret benennen konnte, habe ich Ihnen Werte in Klammern dahintergeschrieben:

  1. Analyse und Angebotserstellung (wenige Tage)
  2. Kreation Ihres individuellen Designs (1-2 Wochen)
  3. Erstellung der Texte
  4. Fototermin für eigenes Bildmaterial
  5. Programmierung des Auftritts (ca. 2 Wochen)
  6. Prüfung durch den Kunden
  7. Korrekturen & Feinschliff (wenige Tage)

 

Zusammenfassung

Sie wissen jetzt, dass sich die Frage nach dem Zeitbedarf für die Erstellung einer Website nicht pauschal beantworten lässt, sondern dass es dabei auf wichtige Faktoren wie Umfang, Anspruch und Disziplin in der Zusammenarbeit ankommt. Mein "schnellster" Webauftritt ist übrigens in nichtmal 5 Werktagen entstanden; während das längste Projekt zweimal durch den Kunden pausiert wurde und sich deshalb über eineinhalb Jahre hingezogen hat.

Wenn Sie schon eine zeitliche Vorstellung haben, einen Rahmen oder eine Frist, dann sprechen Sie mich bitte an. Je früher wir reden, desto eher wird neuer Webauftritt fertig.

 

Zurück